DIY & Tischler Workshops

Liebe  FreundeInnen von DIY- Upcycling,

 

Nun ist es bald soweit, das Jahr geht dem Ende zu und ich möchte kurz auf die vergangene Saison zurückblicken, um mich dann der neuen in 2018 zu befassen.

 

Ich freue mich, dass ich so viele nette Menschen kennenlernen durfte. Alle waren mit heller Begeisterung und enormem Eifer am werken. Vielleicht entsprachen die Ergebnisse nicht immer zu hundert Prozent den geplanten Vorstellungen, die gute Laune hat dabei aber niemand verloren. Und schlussendlich hat jede/r auch ein ganz passables Werk mit nach Hause nehmen können. Es gab viele lustige und interessante Gespräche beim Mittagessen und, was mich sehr gefreut hat, viel Hilfestellung untereinander.

 

Also, an dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen für die positiven Rückmeldungen auch im nachhinein noch. Ihr habt mir Lust auf mehr Workshops gemacht und vielleicht sehe ich den/ie Eine/n oder Andere/n ja noch einmal in meiner Werkstatt, ich würde mich sehr freuen.

 

Leider hatte ich mit der Terminierung Probleme. Einige konnten zu den angesetzten Terminen nicht, einige sind kurzfristig abgesprungen oder wegen Krankheit ausgefallen.

Daher bin ich zum Ende hin schon einmal mit einer individuellen Terminabsprache angefangen.

 

Wie es 2018 weitergeht, seht Ihr unter dem Punkt Veranstaltungstermine und Kosten weiter unten

 

 

 

Workshopinhalt allgemein

Ihr werdet erfahren, dass auch mit wenig Übung und einfachen Mitteln Euer Holzprojekt verwirklicht werden kann. Diejenigen, die im Umgang mit Werkzeug bereits Erfahrungen gesammelt haben, können diese mit den anderen Teilnehmern teilen und austauschen. Und damit keine Langeweile aufkommt, kann der Schwierigkeitsgrad der Ausführung  entsprechend angepasst werden.

Da das Grundthema  Re- bzw. Upcycling ist, werden wir mit Hölzern von gebrauchten Möbeln oder Palettenholz arbeiten. Ihr könnt auch eigenes Holz mitbringen. Oberflächen werden wir ölen oder wachsen.

Es ist wichtig, Eure Projekte rechtzeitig mit mir vorher durchzusprechen, um zu sehen, ob sie im angegebenen zeitlichen Rahmen durchführbar sind.

Zu Anfang eines Workshops gibt es eine Einführung in notwendige Sicherheitsmaßnahmen, Werkzeug- und Materialkunde. Danach werden dann die einzelnen Arbeitsabläufe festgelegt.

 

Neben all diesen technischen Aspekten bietet der Workshop aber auch die Gelegenheit der Selbsterkenntnis. Nein, Ihr werdet wahrscheinlich nicht mit der Erkenntnis, wer Ihr wirklich seid, nach Hause gehen aber Ihr könnt etwas über Eure Geschicklichkeit und Kräfte, über Eure Kreativität, Ausdauer und Geduld erfahren.

Insgesamt also ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem allerdings Spaß auf jeden Fall im Vordergrund steht.

Impressionen - Ergebnisse der letzten Workshops

Veranstaltungstermine und Kosten

 

Es wird mit jeder/m Interessenten/In ein individueller Termin vereinbart.

Sollten mehrere Anfragen bestehen, dann wird versucht, bis zu max. 3 Teilnehmer/Innen für einen Termin zu buchen.

Die Tageskurse werden in der Woche stattfinden, also an einem Tag von Montag bis Freitag.    

Die Dauer der Tages-Workshops ist von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

 

Kosten fallen wie folgt an:

 

Tageskurs bei 1 Anmeldung            180,-€/ Pers.

Tageskurs bei 2 Anmeldungen       155,-€/ Pers.

Tageskurs bei 3 Anmeldungen       130,-€/ Pers.

 

Preise incl. Mwst. und Mittagessen

 

Je nachdem was gebaut werden soll, können noch Materialkosten entstehen. Klärung in einer vorherigen Absprache.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fälligkeit und Zahlung

Der Teilnahmebeitrag ist innerhalb von 5 Werktagen nach der Bekanntgabe der Zahlungsinformationen per Überweisung auf das angegebene Konto zu zahlen. Erst nach Zahlungseingang und anschließender Bestätigungs-Email durch den Veranstalter ist die Anmeldung vollständig.

 

Stornierung

Sollte ein Teilnehmer kurzfristig nicht an einer gebuchten Veranstaltung teilnehmen können, kann er einen Ersatzteilnehmer benennen. Dies ist den Veranstaltern per Email mitzuteilen. Bereits geleistete Rechnungsbeiträge werden bei Stornierung erstattet. Aufgrund des bereits im Vorfeld entstandenen Organisationsaufwandes beträgt die Stornierungsgebühr in jedem Fall 5 % des Gesamtpreises. Bei Stornierungen ab zwei Wochen vorher beträgt die Stornierungsgebühr 50 %. Bei Stornierung ab einer Woche vor dem Workshop erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühren mehr. Stornierungen müssen per Email erfolgen.

 

Rücktritt durch die Veranstalter

Bei Nichterreichen der angegebenen Mindestteilnehmerzahl (4), Krankheit bzw. Verhinderung der Veranstalter aus wichtigem Grund oder sonstigen für die Durchführung des Workshops wesentlichen Änderungen, die der Veranstalter nicht zu verantworten, oder auf die er keinen Einfluss hat (z.B. Wetter, Streik und höhere Gewalt), behalten wir uns vor, einen Workshop kurzfristig abzusagen. Die bereits entrichtete Workshop-Gebühr wird in diesem Fall umgehend erstattet.

 

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise haftet jeder Teilnehmer selbst.

 

Haftung der Teilnehmer

Sofern ein Teilnehmer Schäden an Werkzeugen oder am Inventar der Werkstatt verursacht, haftet dieser bei Fahrlässigkeit für die Beschädigung.

 

Schlussbestimmungen

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Mit der Anmeldung per Email und Zahlung des Teilnahmebeitrages stimme ich den Bedingungen zu..